Bujinkan Regensburg
© Copyright 2008-2021 Bujinkan Dojo Regensburg
Traditionelle Kampfkunst und moderne Selbstverteidigung
Offizielles Bujinkan-Dojo unter der Autorität von Soke Masaaki Hatsumi
Prüfungsordnung Oniguma Dojo
Oniguma Dojo
Bujinkan Budo Taijutsu
Roter Text ist mit Video verbunden
Roter Text ist mit Video verbunden
Jukyu (10. Kyu) Keine Prüfung
Kukyu (9. Kyu) min. 3 Monate Training Grundbegriffe / Verhalten: DojoRei, Obi (Gürtel) binden, JunanTaiso (Aufwärmen). Rolltechniken auf weichem Untergrund (Kaiten): Zenpo, Goho, Sokuho Kamae No Kata; Ichimonji No Kata (KihonHappo 1); Omote Gyaku (KihonHappo 4). 1 Henka Tehodoki Katate, 1 Henka (Uchi Mawashi Dori, Soto Mawashi Dori) Jodan Uke (Block obere Stufe); Gedan Uke (Block untere Stufe). Zenpo Geri, Sokuho Geri
Sankyu (3. Kyu) Min. 7 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 6 Henka OTen (auf einer Hand) Ryo Ashi Geri (Doppelfußstoß). Happo Keri Henka Kudaki TomoeNage TachiNage (Hisaku, Fubi) Yoko Nagare no Kata TeMakura KurumaNage Wurfkonter, 4 Henka Randori, Angriff und Verteidigung Kukishinden Grundtechniken Kusari Fundo Jutsu (Grundschläge mit Seil, einfache Techniken)
Nanakyu (7. Kyu) Min. 3 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 3 Henka Roppo Tobi (Sprungtechniken in sechs Richtungen) O Ten (Radschlagen auf beiden Händen). Yoko Aruki Hitcho no kata (Kihon Happo 3) Fu No Kata (Sanshin No Kata 4) Ku No Kata (Sanshin No Kata 5) Oni Kudaki Ura OniKudaki UchiMata Uchigake Einfache Würgebefreiung vorn (Kubi Jime) Tehodoki Ryote, 3 Henka Yoko Geri,
Rokkyu (6. Kyu) Min. 4 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 4 Henka Kaiten ohne Zuhilfenahme der Hände; Kaiten mit Aufnahme eines Gegenstandes. Ken Kudaki Koku no kata Musha Dori, Katamaki Kata (Kihon Happo 8a) Muso Dori (Kihon Happo 8b) Tai Hodoki, 2 Henka Koho Geri, Koken Geri Ganseki Nage, (Kihon Happo 8c) 3 Henka (Otoshi, Geri) (Koyoku no Kata) Ogoshi nage,HaraiGoshi Einfache Würgebefreiung Hinten (Kubi Jime) Itami Nage, 2 Henka, ShakoKen HanboJutsu (Kamae und Grundtechniken gegen unbewaffnete Angreifer).
Gokyu (5. Kyu) Min. 5 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 5 Henka Rollen auf hartem Untergrund Während des Rollens schlagen (mit Partner). Renyo no kata Taki Ori und Ura Taki Ori Ogyaku (Gekkan ShindenFudoRyu) Shuki Ken (Ellbogenstoß); Tai Ken (Körperstoß). ZeoiNage, Setsuyaku no Kata Shinden Fudo Ryu, Gyaku Nage Taihen Jutsu Muto Dori Gata (Hira, Ichi und Jumonji) MutoDori (Waffenlose Verteidigung gegen Klinge), 5 Henka TantoJutsu (Grundlegende Kamae; Angriffe, Verteidigung gegen Tanto und waffenlos mit Tanto)
Yonkyu (4. Kyu) Min. 6 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 6 Henka Tobi Kaiten hoch und weit Oya Goroshi Ko Goroshi Musan no kata, Shinden Fudo Ryu Koppo Ken (Handknöchelstoß); Sokki Ken (Kniestoß). KataAshi Tobi Geri (Sprungtritt mit einem Bein); Kakushi Geri (Versteckter Tritt). (Sokuyaku Suiteiken, Tsuma Geri , Omote Sokugyaku Geri ) Keri Kudaki (Verteidigung gegen Tritte, zB Ko no Kata).(A, ) Teodoki 1 Hand von 2 Hand gehalten Katate Nage Randori, nur Verteidigung Ken Jutsu (Kamae und Grundschnitte, Verteidigung aus verschiedenen Kamae).
Yondan (4. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Kompletter Inhalt von Kyu- und 1.-3. Dan Prüfung. Der Angreifer (der Geprüfte) muss in der Lage sein, alle seine Angriffe benennen zu können. Kontertechnik gegen beliebige Techniken Sehr gute Handhabung von zwei Waffen gleichzeitig: Shoto und Daito in den Gürtel stecken; Kenjutsu 2 Klingen Kusari Gama und Kyetsu Shogi Shoto / Daito Tanto / Tanto Kunai Tanbo / Tanbo (Jutte / Jutte) Bo / Ken Yari / Ken Naginata / Ken
Nikyu (2. Kyu) Min. 8 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 8 Henka Gyaku Nagare no Kata Kasasagi no Kata Seito no Kata JimeWaza Go Kata (5 Würgetechniken): mit passender Befreiungstechnik Hon Jime (Grundwürgen); GyakuJime (Umgekehrtes Würgen); ItamiJime (Schmerzhaftes Würgen); SankakuJime (Dreieckwürgen); Do Jime (Rumpfwürgen). Suwari Gata; Ken Jutsu(Grundtechniken): Togagure Biken Randori (waffenlos und Schwert)
Ikkyu (1. Kyu) Min. 9 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 9 Henka Bodenkampf KenjutsuShinobiIai (Schwertziehen); Nouto (Schwert einstecken); DaishoSabaki Gata Taki Otoshi (Wasserfallsturz). Bo Jutsu (Kamae und Grundschläge, einfache Techniken) Randori (waffenlos und Schwert, Bo)
Shodan (1. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 10 Henka Futaijutsu: Unbewaffnete Verteidigung gegen zwei unbewaffnete, gleichzeitig angreifende, Gegner. Taihodoki und Tehodoki 2 Angreifer Waffentechniken: Schwert, Hanbo, Tanto, Kama
Nidan (2. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Kompletter Inhalt von Kyu- und Shodan-Prüfung. Bemerkung: Taihodoki und Tehodoki 3 Angreifer Wichtig ist der Fluss der Bewegung und die situationsbezogene Kombination verschiedener Techniken miteinander; Beherrschung der unterschiedlichen Kampfdistanzen (Maai). Bo Jutsu (als Angriff und zur Verteidigung) Kampf gegen 2 bewaffnete oder 3 unbewaffnete Gegner
Sandan (3. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Kompletter Inhalt von Kyu- und 1.-2. Dan Prüfung. Bemerkung: Wichtig ist das geschickte Ausnutzen der gegnerischen Angriffsenergie (d.h. mit möglichst wenig Muskelkraft agieren). Kontertechniken gegen KihonHappo Sehr guter Umgang und sichere Techniken: Bo Jutsu NaginataJutsu YariJutsu Kusari Fundo Jutsu (Verteidigung gegen unbewaffneten und bewaffneten Angriff; Festlege- und Fesseltechniken; TeHodoki und Tai Hodoki).
Stand 07/21
Bujinkan Regensburg
© Copyright 2008-2021 Bujinkan Dojo Regensburg
Oniguma Dojo
Bujinkan BudoTaijutsu
Traditionelle Kampfkunst und moderne Selbstverteidigung
Roter Text ist mit Video verbunden
Roter Text ist mit Video verbunden
Stand 07/21
Jukyu (10. Kyu) Keine Prüfung
Kukyu (9. Kyu) min. 3 Monate Training Grundbegriffe / Verhalten: DojoRei, Obi (Gürtel) binden, JunanTaiso (Aufwärmen). Rolltechniken auf weichem Untergrund (Kaiten): Zenpo, Goho , Sokuho Kamae No Kata; Ichimonji No Kata (KihonHappo 1); Omote Gyaku Gata (KihonHappo 4). 1 Henka Theodoki Katate, 1 Henka (Uchi Mawashi Dori, Soto Mawashi Dori) Jodan Uke (Block obere Stufe); Gedan Uke (Block untere Stufe). Zenpo Geri, Sokuho Geri
Hachikyu (8. Kyu) Min. 3 Mon. Training seit letzter Prüfung von allem Bekannten 2 Henka Gyaku Nagare, Yoko Nagare, Goho Nagare, Zenpo Kaiten 45° Falltechniken auf weichem Untergrund (Ukemi):Zenpo, Goho, Sokuho Jumonji No Kata (KihonHappo 2) (Henka) Chi No Kata (Sanshin No Kata 1); Sui No Kata (Sanshin No Kata 2); Ka No Kata (Sanshin No Kata 3); UraGyaku, HonGyaku (KihonHappo 6). , 2 Henka Omote Gyaku no Tsuki ((KihonHappo 5). , 2Henka O Soto Gake / O Soto Otoshi / O Soto Nage / Koshi Guruma Mawashi Geri / Harai Geri (Henka)
Nanakyu (7. Kyu) Min. 3 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 3 Henka Roppo Tobi (Sprungtechniken in sechs Richtungen) O Ten (Radschlagen auf beiden Händen). Yoko Aruki Hitcho no kata (KihonHappo 3) Fu No Kata (Sanshin no Kata 4) Ku No Kata (Sanshin no Kata 5) OniKudaki UraOniKudaki Uchimata Uchigake Einfache Würgebefreiung vorne (Kubi Jime) Teodoki Ryote, 3 Henka Yoko Geri,
Rokkyu (6. Kyu) Min. 4 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 4 Henka Kaiten ohne Zuhilfenahme der Hände; Kaiten mit Aufnahme eines Gegenstandes. Ken Kudaki Koku no kata Musha Dori, Katamaki Kata (Kihon Happo 8a) Muso Dori (Kihon Happo 8b) Tai Hodoki, 2 Henka Koho Geri, Koken Geri Ganseki Nage, (Kihon Happo 8c) 3 Henka (Geri, Otoshi) (Koyoku no Kata) Ogoshi nage,HaraiGoshi Einfache Würgebefreiung Hinten (Kubi Jime) Itami Nage, 2 Henka, ShakoKen HanboJutsu (Kamae und Grundtechniken gegen unbewaffnete Angreifer).
Gokyu (5. Kyu) Min. 5 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 5 Henka Rollen auf hartem Untergrund Während des Rollens schlagen (mit Partner). Renyo no kata Taki Ori und UraTaki Ori Ogyaku(Gekkan Shinden Fudo Ryu) Shuki Ken (Ellbogenstoß); Tai Ken (Körperstoß). ZeoiNage, Setsuyaku no Kata Shinden Fudo Ryu, Gyaku Nage TaihenJutsu Muto Dori Gata (Hira, Ichi und Jumonji) MutoDori (Waffenlose Verteidigung gegen Klinge), 5 Henka TantoJutsu (Grundlegende Kamae; Angriffe, Verteidigung gegen Tanto und waffenlos mit Tanto)
Yonkyu (4. Kyu) Min. 6 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 6 Henka Tobi Kaiten hoch und weit Oya Goroshi, Ko Goroshi Musan no kata, Shinden Fudo Ryu Koppo Ken (Handknöchelstoß); Sokki Ken (Kniestoß). KataAshi Tobi Geri (Sprungtritt mit einem Bein); Kakushi Geri (Versteckter Tritt).(Sokuyaku Suiteiken, Tsuma Geri, Omote Sokugyaku Geri) Keri Kudaki (Verteidigung gegen Tritte, zB Ko no Kata) (A, . Tehodoki 1 Hand von 2 Hand gehalten Gyaku Nage Katate Nage Randori, nur Verteidigung Ken Jutsu (Kamae und Grundschnitte, Verteidigung aus verschiedenen Kamae).
Sankyu (3. Kyu) Min. 7 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken, 6 Henka OTen (auf einer Hand) Ryo Ashi Geri (Doppelfußstoß). Happo Keri Henka Kudaki TomoeNage TachiNage (Hisaku, Fubi) Yoko Nagare TeMakura KurumaNage Wurfkonter, 4 Henka Randori, Angriff und Verteidigung Kukishinden Grundtechniken Kusari Fundo Jutsu (Grundschläge mit Seil, einfache Techniken)
Nikyu (2. Kyu) Min. 8 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 8 Henka Gyaku Nagare no Kata Kasasagi no Kata Seito no Kata JimeWaza Go Kata (5 Würgetechniken): mit passender Befreiungstechnik Hon Jime (Grundwürgen); GyakuJime (Umgekehrtes Würgen); ItamiJime (Schmerzhaftes Würgen); SankakuJime (Dreieckwürgen); Do Jime (Rumpfwürgen). Suwari Gata; Ken Jutsu(Grundtechniken): Togagure Biken Randori (waffenlos und Schwert)
Ikkyu (1. Kyu) Min. 9 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 9 Henka Bodenkampf KenjutsuShinobiIai (Schwertziehen); Nouto (Schwert einstecken); DaishoSabaki Gata Taki Otoshi (Wasserfallsturz). Bo Jutsu (Kamae und Grundschläge, einfache Techniken) Randori (waffenlos und Schwert, Bo)
Shodan (1. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Bekannte Techniken 10 Henka Futaijutsu: Unbewaffnete Verteidigung gegen zwei unbewaffnete, gleichzeitig angreifende, Gegner. Taihodoki und Tehodoki 2 Angreifer Waffentechniken: Schwert, Hanbo, Tanto, Kama
Nidan (2. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Kompletter Inhalt von Kyu- und Shodan-Prüfung. Bemerkung: Taihodoki und Tehodoki 3 Angreifer Wichtig ist der Fluss der Bewegung und die situationsbezogene Kombination verschiedener Techniken miteinander; Beherrschung der unterschiedlichen Kampfdistanzen (Maai). Bo Jutsu (als Angriff und zur Verteidigung) Kampf gegen 2 bewaffnete oder 3 unbewaffnete Gegner
Sandan (3. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Kompletter Inhalt von Kyu- und 1.-2. Dan Prüfung. Bemerkung: Wichtig ist das geschickte Ausnutzen der gegnerischen Angriffsenergie (d.h. mit möglichst wenig Muskelkraft agieren). Kontertechniken gegen KihonHappo Sehr guter Umgang und sichere Techniken: Bo Jutsu NaginataJutsu YariJutsu Kusari Fundo Jutsu (Verteidigung gegen unbewaffneten und bewaffneten Angriff; Festlege- und Fesseltechniken; TeHodoki und Tai Hodoki).
Yondan (4. Dan) Min. 12 Mon. Training seit letzter Prüfung Kompletter Inhalt von Kyu- und 1.-3. Dan Prüfung. Der Angreifer (der Geprüfte) muss in der Lage sein, alle seine Angriffe benennen zu können. Kontertechnik gegen beliebige Techniken Sehr gute Handhabung von zwei Waffen gleichzeitig: Shoto und Daito in den Gürtel stecken; Kenjutsu 2 Klingen Kusari Gama und KyetsuShogi Shoto / Daito Tanto / Tanto Kunai Tanbo / Tanbo (Jutte / Jutte) Bo / Ken Yari / Ken Naginata / Ken